Sitzung des Initiativkreises Campemoor

31.07.2007

Teilnehmer: Matthias Doe, Rainer Duffe, Rolf Duffe, Mario Eilers, Wilfried Gieske, Annette Hemker, Uwe Hensing, Hartmut Selle, Anja Stahl, Dieter Stockhowe, Udo Thörner
entschuldigt: Uwe Steinhake

Vorsitzender, Versammlungsleitung: Rainer Dormann wurde einstimmig zum Leiter des Initiativkreises gewählt

weitere Ämter: Annette Hemker wird die Kasse (derzeitiger Bestand ca. € 30,--) führen, Udo Thörner das Protokoll

Wiedervernässung
Es soll ein Schreiben an Umweltminister Sander verfaßt werden, mit dem der Initiativkreis Campemoor sein Anliegen vorträgt und den UM nach Campemoor einlädt bzw. anbietet, zu einem Gespräch nach Hannover zu kommen. Hintergrund ist ein Pressebericht von Anfang Juli, wonach der UM erstmals erklärt hat, daß er sich vor dem Hintergrund des steigenden Flächenbedarfs der Landwirtschaft (Bioenergie) Wiedervernässung abgetorfter Flächen vorstellen kann. Der Entwurf des Schreibens wird vorher den Mitgliedern des Initiativkreises Campemoor zugeschickt. Die Gemeinde Neuenkirchen-Vörden erhält eine Kopie.

Siedlungsstrukturkonzept
Die Gemeinde Neuenkirchen-Vörden hat eine Einladung ausgesprochen an den Initiativkreis Campemoor zu einem ersten Gesprächstermin mit Vorstellung des Geltungsbereichs / Umrings: Do. 16.08.2007, 15 Uhr, Rathaus, Zimmer 30. Wer es einrichten kann, sollte teilnehmen.
Die Höfe in Vennermoor sind an einer Ausweitung des Siedlungsstrukturkonzeptes auf ihr Gebiet interessiert. Der Initiativkreis Campemoor bietet an, die aus Venne stammenden Mitglieder des Gemeinderats Ostercappeln und die Venner Ortsratsmitglieder bei einem noch zu vereinbarenden Treffen im Vereinshaus Campemoor über das Siedlungsstrukturkonzept zu informieren.

Musterkaufvertrag
Auf der nächsten Sitzung soll ein Punktekatalog mit Empfehlungen für Verkaufsverhandlungen mit den Torfwerken erarbeitet werden. Jeder ist aufgerufen, sich bis dahin Punkte zu überlegen.

Öffentlichkeitsarbeit

Nächster Termin: Dienstag, 25.09.2007, 20 Uhr, Vereinhaus